Mainz - Der 1. FSV Mainz 05 ist am Donnerstagnachmittag in die Vorbereitung auf die Rückrunde der Bundesliga-Saison 2010/11 gestartet. Trainer Thomas Tuchel absolvierte mit dem Profikader eine knapp 90-minütige Einheit auf dem Trainingsplatz am Bruchwegstadion.

Nicht dabei waren der an einem grippalen Infekt erkrankte Adam Szalai und Jan Simak. Beim Tschechen, der in der abgelaufenen Hinrunde nur zu einem Kurzeinsatz kam, stehen die Zeichen auf Abschied. Er meldete sich am Mittag in Mainz zurück, möchte sich aber in der Winterpause einen neuen Club suchen und wird die 05er auch nicht ins Trainingslager nach Barcelona (3. bis 7. Januar) begleiten.

Svensson noch im Aufbautraining

Noch nicht mit der Mannschaft trainieren konnte Bo Svensson. Der Innenverteidiger absolviert aufgrund seiner im November erlittenen Innenbandverletzung noch Aufbautraining.

"Wir freuen uns, dass wir auf dem 2. Tabellenplatz überwintern können. Das fühlt sich beim Blick auf die Tabelle immer noch gut an. Aber es verändert nicht unsere Herangehensweise in der Vorbereitung", sagte Trainer Thomas Tuchel am Donnerstagabend nach dem Training.

"Der 2. Platz ist schwarz auf weiß die Bestätigung für unsere überragende Hinrunde, das Gefühl vom letzten Auswärtsspiel beim FC St. Pauli trägt durch die Vorbereitung. Es ist ein außergewöhnliches Gefühl, zu dieser Phase der Saison schon so entspannt zu sein", erklärte der Coach weiter. "Einige Dinge werden uns jetzt leichter fallen. Aber mit dem zwischen Mannschaft und Trainer entstandenen Vertrauen müssen wir sorgfältig umgehen. Und wir werden auch nicht von dem ehrgeizigen Ziel uns weiterzuentwickeln abweichen. Mein persönlicher Ansporn ist da der gleiche wie sonst auch."