Es war exakt 10.03 Uhr, als der neue Chef-Trainer des FC Schalke 04, Fred Rutten, zur ersten Trainingseinheit der neuen Saison bat. Bei sommerlichen Temperaturen und königsblauem Himmel betrat Halil Altintop als erster Spieler den Platz.

Unter großem Applaus der etwa 3.000 anwesenden Fans folgten ihm 18 weitere Feldspieler, vier Torhüter und der Übungsleiterstab der "Knappen". Erstmals dabei waren die drei Nachwuchskräfte Mohamed Amsif, Levan Kenia und Carlos Zambrano. Das Trio spielte in der vergangenen Saison noch in der U19.

Zambrano erhält die 25

Die drei Youngster gehen mit folgenden Rückennummern in die Saison: Torhüter Amsif wird mit der 35 auflaufen, während Mittelfeldspieler Kenia die 30 und Verteidiger Carlos Zambrano die 25 auf ihren Trainingshemden haben. Die restlichen Spieler haben ihre Nummern der Vorsaison behalten.

Nicht anwesend bei der Trainingspremiere waren die beiden Vize-Europameister Kevin Kuranyi und Heiko Westermann sowie der kroatische EURO-Teilnehmer Ivan Rakitic. Die drei Nationalspieler befinden sich ebenso noch im Urlaub wie Neuzugang Jefferson Farfan und Peter Lövenkrands. Der Däne wird aus privaten Gründen erst in zwei Tagen zum Team stoßen.