Augsburg - Nachdem mit Markus Weinzierl bereits der neue Cheftrainer des FC Augsburg vorgestellt wurde, ist nun auch das weitere Trainerteam komplett. Tobias Zellner, Wolfgang Beller sowie Thomas Barth werden Weinzierl vom SSV Jahn Regensburg nach Augsburg folgen. Zdenko Miletic bleibt Torwarttrainer.

Im neuen Trainerteam wird Tobias Zellner in Zukunft die Rolles des Assistenztrainers übernehmen. Der 34-Jährige, der bis 2011 beim Jahn selbst als Profi unter Trainer Markus Weinzierl seine Fußballschuhe schnürte, wechselte nach seiner Karriere in den Vorstand des Vereins.

Wolfgang Beller arbeitete bereits seit der Saison 2009/2010 gemeinsam mit Markus Weinzierl. In Augsburg wird der 48-jährige Familienvater neben seiner Tätigkeit als Co-Trainer besonders für die Sichtung der Gegner zuständig sein.

Barth als Reha-Trainer



Die Position des Reha- und Athletiktrainers übernimmt Thomas Barth. Der 31-Jährige wechselt ebenfalls von Jahn Regensburg nach Augsburg und komplettiert das Trainerteam.

FCA-Trainer Markus Weinzierl freut sich über die Zusammenstellung des Trainerstabs: "Ich bin sehr froh, dass ich auch in Augsburg weiterhin mit diesem Team zusammenarbeiten kann. Wir haben gemeinsam in Regensburg sehr erfolgreich gearbeitet und wollen dies natürlich auch hier so fortsetzen."

"Junges und engagiertes Team"



Auch Manfred Paula ist mit dieser Konstellation sehr zufrieden: "Es ist schön, dass wir das Trainerteam zusammen haben, das sich bereits gemeinsam bewährt hat. Wir sind daher glücklich, dieses junge und engagierte Team in Augsburg begrüßen zu können."

Torwarttrainer Zdenko Miletic, der diesen Posten bereits seit 2007 beim FC Augsburg ausübt und zuvor selbst bei den Profis als Torwart aktiv war, wird weiterhin in dieser Position tätig sein.