Valencia - Die spanische Presse feierte Raul bei seiner Rückkehr nach Spanien - mal als "Torpedo" (AS), mal als "Spielverderber mit weißer Vergangenheit" (El Mundo Deportivo).

Das Idol von Real Madrid war beim 1:1 von Schalke 04 beim FC Valencia der Hauptdarsteller. Die spanischen Pressestimmen im Einzelnen:

AS: "Torpedo Raul! Valencia kann Rauls Schalke nicht stoppen. Valencia wird mit Raul nicht fertig. Er traf und ist jetzt Torschützenkönig der europäischen Wettbewerbe."

Marca: "Raul versalzt dem FC Valencia die Champions League. Raul bringt Valencia durcheinander. Ein gefährliches Ergebnis für Valencia im Achtelfinalhinspiel."

Sport: "Raul verletzt Valencia im Mestalla-Stadion. Die Rückkehr von Raul Gonzalez nach Spanien wird in Valencia nicht in guter Erinnerung bleiben. Er ließ die alten Schlachten wieder aufleben und zerstörte wieder die Hoffnungen von Valencia."

El Mundo Deportivo: "Raul ein Spielverderber mit weißer Vergangenheit. Er hat viele Illusionen von Valencia zerstört."

Superdeporte: "Du schon wieder! Ein Tor von Raul tötete den FC Valencia. Valencia lässt Schalke am Leben."