Frankfurt - Vor 4.235 Zuschauern endete das Freundschaftsspiel zwischen dem gastgebenden FSV Frankfurt und der Eintracht trotz guter Torchancen auf beiden Seiten 0:0 unentschieden.

Zwar erzielte Meier nach Pass von Inui einen Treffer, der Schiedsrichter erkannte jedoch auf Abseits. Ansonsten war das Spiel in erster Linie gegen Ende der ersten Halbzeit durchaus unterhaltsam. Torchanchen gab es auf beiden Seiten. Vor allem Lanig und Meier kamen auf Seiten der Eintracht zu Torabschlüssen.

In der zweiten Halbzeit hatte die Eintracht ihre größte Chance in der 82. Spielminute, als Lanig nach einer Ecke an die Latte köpfte.

Eintracht: Nikolov - Celozzi, Anderson, Butscher (46. Kempf), Oczipka (71. Djakpa) - Schwegler, Lanig - Matmour (46. Kittel), Meier, Inui (57. Köhler) - Hoffer (79. Friend)

Tore: (Fehlanzeige)