Frankfurt/Main - Im Zusammenhang mit der Ausschreibung des offiziellen Spielballs ab der Saison 2014/15 hat der Ligavorstand beschlossen, dass eine mögliche Einführung der Torlinientechnologie nicht vor dem 1. Juli 2015 erfolgen wird. Ob dieser Schritt zu diesem Zeitpunkt vollzogen wird, entscheidet der Ligavorstand gesondert zu gegebener Zeit durch einen eigenen Beschluss nach Abwägung aller Fakten.

Die aktuelle Vertragsperiode in Bezug auf den offiziellen Spielball endet zum 30. Juni 2014. Die DFL Sports Enterprises bereitet gegenwärtig eine Ausschreibung für die Anschlusszeit vor, die die Möglichkeit zur Einführung der Torlinien-Technologie ab der Saison 2015/16 nicht ausschließt. Die bisherige Beschlusslage sah vor, die Torlinientechnologie frühestens zum 1. Juli 2014 einzuführen.