bundesliga.de präsentiert Wissenswertes zum 13. Spieltag - die Splitter.

TORE: In den Begegnungen des 13. Spieltags wurden 25 Tore erzielt (Schnitt: 2,77). Doppelt erfolgreich waren der Bremer Hugo Almeida und der Nürnberger Albert Bunjaku. In der Torjägerliste führt Stefan Kießling von Bayer Leverkusen nach seinem Tor zum 1:1-Endstand in München mit neun Toren.

DEBÜT: Sascha Bigalke von Hertha BSC Berlin absolvierte am Wochenende sein erstes Bundesligaspiel. Erst nach 73 Minuten wurde der in der Startelf stehende 19 Jahre alte Mittelfeldspieler gegen Gojko Kacar ausgewechselt. Ebenfalls sein erstes Bundesligaspiel bestritt der 17 Jahre alte Dortmunder Mario Götze. Er wurde beim Spiel gegen Mainz in der 88. Minute eingewechselt. Beim Spiel des VfL Bochums in Hamburg debütierten der Bochumer Roman Prokoph und der Hamburger Maximilian Beister.

TOR-DEBÜT: Adrian Ramos von Hertha BSC erzielte am Samstag beim 1:1 in Stuttgart sein erstes Bundesligator. Der 23 Jahre alte kolumbianische Nationalspieler, der von America de Cali zum Hauptstadtclub wechselte, bestritt bislang acht Bundesligaspiele für die Hertha.

HEIMPLEITEN: Zuletzt 0:4 zuhause verlor der 1. FC Köln vor über acht Jahren gegen den VfL Wolfsburg. Mit mehr als vier Toren Unterschied verloren die "Geißböcke" zuletzt am 23. August 1994, als Andreas Möller (3), Matthias Sammer, Michael Zorc und Flemming Poulsen zum 6:1 für Borussia Dortmund trafen. Das Tor für Köln erzielte Bruno Labbadia.

Das 0:6 des SC Freiburg gegen Werder Bremen erinnerte an den 16. Spieltag 2004/05, als die Breisgauer ebenfalls 0:6 gegen die Bremer verloren. Damals trafen Angelos Charisteas (3), Miroslav Klose (2) und Johan Micoud. Nie hat der SCF in der Bundesliga höher verloren.

SERIEN: Berlin gewann keines der vergangenen zwölf Spiele und ist als einziges Team der Bundesliga auswärts noch sieglos. Stuttgart ist seit sechs Spielen sieglos. Hamburg wartet seit fünf Spielen auf einen Sieg. Bochum gelang nach fünf nicht gewonnenen Spielen wieder ein dreifacher Punktgewinn. Bremen verlor keines der vergangenen zwölf Spiele, Schalke keines der vergangenen sieben. Dortmund verlor keines der vergangenen sechs Spiele.