München - Pleiten, Pech und Pannen? Nein, für die sieben Bundesligisten, die am Freitag den 13. ihre Form getestet haben, wurde dieses Datum nicht zum Unglück. Die Auftritte im Rahmen der Saisonvorbereitung meist von Erfolgen gekrönt - nur Hannover patzte. bundesliga.de präsentiert die Partien im Überblick.

FC Ismaning - FC Bayern München 0:4

Der deutsche Rekordmeister Bayern München hat auch sein zweites Vorbereitungsspiel auf die kommende Saison gewonnen. Einen Tag vor der Abreise in das Trainingslager in der italienischen Provinz Trentino setzte sich das Team von Trainer Jupp Heynckes beim Regionalligisten FC Ismaning erneut noch ohne seine EM-Teilnehmer nach anfänglichen Problemen locker mit 4:0 (1:0) durch. Vor rund 3000 Zuschauern brachte Juniorenspieler Oliver Markoutz (10.) den Vize-Meister in der neunten Minute auf Vorlage von Mitchell Weiser in Führung. Nach der Pause legten dann Kevin Friesenbichler (69.), der Schweizer Nationalspieler Xherdan Shaqiri (86.) und Benno Schmitz (90.) nach. Sein erstes Testspiel hatte München am vergangenen Dienstag bei Drittligist SpVgg Unterhaching 1:0 gewonnen."Das war ganz ordentlich", sagte FCB-Trainer Jupp Heynckes: "Wir haben in den letzten Tagen permanent trainiert und haben uns den Sieg heute erarbeitet."

Starke (46. Raeder) - Rafinha, Van Buyten (46. Rankovic), Dante, Vrzogic (46. Friesenbichler) - Can, Gustavo (73. Wein) - Weiser (62. Schmitz), Alaba, Markoutz - Shaqiri
Tore: 0:1 Markoutz (10.), 0:2 Friesenbichler (69.), 0:3 Shakiri (86.), 0:4 Schmitz (90.)

SG Sonnenhof Großaspach - FC Schalke 04 2:4

Zweiter Sieg im zweiten Test: Der FC Schalke 04 hat nach dem 6:2-Erfolg gegen die ERGO-Nationalelf auch bei der SG Sonnenhof Großaspach eine überzeugende Vorstellung abgeliefert. In der comtech Arena gewann S04 nach Treffern von Edu (2), Jurado und Teemu Pukki mit 4:2 beim letztjährigen Vizemeister der Regionalliga Süd. Für die Platzherren waren Shqiprim Binakaj und Daniel Lang in der Schlussphase erfolgreich.

Schalke, 1. HZ: Hildebrand - Uchida, Matip, Kolasinac, Escudero - Moritz, Holtby - Farfan, Draxler, Barnetta - Edu
Schalke, 2. HZ: Fährmann - Baumjohann, Metzelder, Annan, Pliatsikas - Höger, Neustädter - Klingenburg, Pukki, Jurado - Marica
Tore: 0:1 Edu (33.), 0:2 Edu (36./Foulelfmeter), 0:3 Jurado (52.), 0:4 Pukki (58.), 1:4 Binakaj (70./Foulelfmeter), 2:4 Lang (79.)

Preußen Münster - Hannover 96 2:0

Hannover 96 hat in der Saisonvorbereitung einen Dämpfer hinnehmen müssen. Der Europa-League-Aspirant verlor vor 2200 Zuschauern in Telgte gegen Drittligist Preußen Münster überraschend 0:2 (0:1). Die Treffer für den Drittligisten erzielten Nazarov (5.) und Taylor (54.). Für die Niedersachsen bedeutete die Pleite im fünften Testspiel die erste Niederlage.

Hannover: Miller - Cherundolo, Avevor, Haggui, Pander - Schlaudraff, da Silva Pinto, Schünemann , Rausch - Sobiech, Ya Konan
Tore: 0:1 Nazarov (5.), 0:2 Taylor (54.)


ETSV Weiche - VfL Wolfsburg 0:2

Der VfL Wolfsburg ist in der Saisonvorbereitung wieder auf Kurs. Drei Tage nach der Pleite gegen Zweitligist FC St. Pauli (1:3) siegten die Niedersachsen am Freitag in Flensburg gegen Regionalligist ETSV Weiche 2:0 (1:0). Der vom Ligarivalen 1899 Hoffenheim zurückgekehrte Kroate Srdjan Lakic und der niederländische Neuzugang Bas Dost erzielten die Treffer für den Ex-Meister. "Wir haben uns einerseits etwas schwer getan, andererseits hat uns der Gegner aber auch richtig gefordert. Das 2:0 am Ende sicherlich etwas glücklich. Wenn ich auch mit dem Spiel meiner Mannschaft heute nicht ganz zufrieden sein kann, so bin ich es doch mit dem Verlauf des Trainingslagers", sagte Coach Felix Magath.


Wolfsburg, 1. HZ: Hitz - Hasani, Russ, Knoche, Rodriguez - Polak - Hasebe, Arnold - Kahlenberg - Dost, Jönsson
Wolfsburg, 2. HZ: Drewes - Pekarik, Kjaer, Pogatetz, Orozco - Medojevic - Träsch, Schäfer - Pannewitz - Lakic, Olic
Tore: 0:1 Dost (45.), 0:2 Lakic (77.)


Leerer Landesliga-Auswahl - Werder Bremen 0:11

Werder Bremen hat auch das zweite Testspiel der Saison gewonnen. Die Grün-Weißen besiegten die Auswahl der Landesligisten SV Frisia Loga und VfL Germania Leer mit 11:0, Nils Petersen gelang ein Hattrick (68./75./80.). Die weiteren Treffer erzielten Neuzugang Eljero Elia (5.), Aaron Hunt (25./43.), Naldo (41.), Marko Arnautovic (42.), Niclas Füllkrug (56./76.) und Mehmet Ekici (89.). Cheftrainer Thomas Schaaf war entsprechend zufrieden: "Insgesamt war es ein sehr engagierter Auftritt von uns. Man konnte aber sehen, dass die Woche auf Norderney ihre Wirkung gezeigt hatte."

Bremen, 1. HZ: Vander, Gebre Selassie, Naldo, Fritz, Schmitz, Elia, Hunt, Junuzovic, Kroos, Arnautovic, Avdic
Bremen, 2. HZ: Strebinger, Prödl, Ignjovski, Hartherz, A. Stevanovic, P. Stevanovic, Trinks, Füllkrug, Ekici, Petersen
Tore: Elia (5.), Hunt (25./43.), Naldo (41.), Arnautovic (42.), Füllkrug (56./76.), Petersen (68./75./80.), Ekici (89.).


FC Astoria Walldorf - 1899 Hoffenheim 0:3

Für 1899 Hoffenheim stand ein Testspiel gegen den FC Astoria Walldorf an, das die TSG trotz zuvor zweier Trainingseinheiten mit 3:0 (1:0) für sich entschied. Die Tore erzielten Kapitän Marvin Compper (18.), der eine einer Ablage von Sven Schipplock nach einerr Ecke von Sebastian Rudy nutzte, Schipplock (63.), der per Kopf nach einer Flanke von Neuzugang Kevin Volland einnetzte, und Takashi Usami (79.). Marvin Compper sagte: "Sicherlich waren die Beine schwer, aber wir haben uns durchgebissen und das Spiel am Ende gut über die Bühne bekommen."

Hoffenheim: Casteels - Beck, Compper, Johnson, Vestergaard - Rudy, Williams, Usami, Malbasic, Volland - Schipplock
Tore: 0:1 Compper (18.), 0:2 Schipplock (63.), 0:3 Usami (79.)


SC Bubesheim/TSV Burgau - FC Augsburg 0:8

Bei einem Test in Burgau trat der FC Augsburg in 90 Minuten gleich gegen zwei Bezirksligisten an. In den ersten 45 Minuten ging es gegen den TSV Burggau, nach dem Seitenwechsel gegen den SC Bubesheim. Der FCA dominierte beiden Hälften und gewann am Ende 8:0 (3:0).
In der ersten Hälfte feierten zwei Neuzugänge ihr Debüt im FCA-Trikot. Stürmer Aristide Bance und Mittelfeldspieler Andreas Ottl liefen erstmals für den FCA auf. Bance traf doppelt, (4./8.), die weiteren Treffer für den Vorjahresaufsteiger erzielten Tobias Werner (29./Foulelfmeter), Milan Petrzela (47.), Torsten Oehrl (51.), Sebastian Langkamp (55.), Stephan Hain (68.) und die Amateure mit einem Eigentor (73.).

Augsburg, 1. HZ: Jentzsch - Verhaegh, Sankoh, Klavan, Ostrzolek, - Musona, Baier, Werner, Moravek, Ottl, - Bance
Augsburg, 2. HZ: Gelios - Langkamp, de Jong, Strohmaier, Pigl – Vogt, Petrzela, Nebel, Thiede, Hain
Tore: 0:1, 0:2 Bance (4., 8.), 0:3 Werner (29., Elfmeter), 0:4 Petrzela (47.), 0:5 Oehrl (51.), 0:6 Langkamp (55.), 0:7 Hain (68.), 0:8 Koc (73., Eigentor)


FSV Hollenbach - Eintracht Frankfurt 1:4

Eintracht Frankfurt ist mit einem Erfolgserlebnis aus dem Trainingslager in Österreich heimgekehrt. Die Hessen siegten auf der Rückreise aus Windischgarsten beim Oberligisten FSV Hollenbach mühelos 4:1 (2:0). Vor 2000 Zuschauern erzielten Takashi Inui (20.), Alexander Meier (33.) sowie Martin Lanig (65.) und Olivier Occean (75.) die Treffer für den Aufsteiger. "Wir waren nach dem Trainingslager müde. Der Zustand des Rasens ließ allerdings auch kein gutes Kombinationsspiel zu.", resümierte Eintracht-Trainer Armin Veh nach der Partie.

Frankfurt: Nikolov - Oczipka (46. Djakpa), Butscher, Kempf (46. Wille), Jung - Kittel (46. Köhler), Inui, Rode (46. Lanig), Aigner (46. Matmour) - Meier (46. Stendera), Idrissou (46. Occean)
Tore: 1:0 Inui (20.), 2:0 Meier (33.), 2:1 Nuzuzi (46.), 3:1 Lanig (65.), 4:1 Occean (75.)


Testspiele der Zweitligisten am Freitag