Jeong-Ho Hong jubelt über den Siegtreffer des FCA in Bremen - © gettyimages / Lars Baron/Bongarts
Jeong-Ho Hong jubelt über den Siegtreffer des FCA in Bremen - © gettyimages / Lars Baron/Bongarts
Bundesliga

Augsburg beendet Serie - Werders Serie geht weiter

Bremen - Der FC Augsburg beendete eine Negativserie von sechs sieglosen Spielen. Es war überhaupt erst der zweite Rückrundensieg des FCA. Die Topdaten zum Spiel SV Werder Bremen - FC Augsburg.

    Alfred Finnbogason traf mit Augsburgs erstem Torschuss der Partie. Es war bereits sein viertes Tor im neunten Bundesliga-Spiel

    In Hälfte eins gewann Augsburg nur 43 Prozent der Zweikämpfe, in Hälfte zwei dann 55 Prozent.

    Christoph Janker gewann bei seinem Startelf-Einsatz dieser Bundesliga-Saison gute 59 Prozent seiner Zweikämpfe, in Hälfte zwei sogar 73 Prozent.

    Erstmals in dieser Bundesliga-Saison gewannen die Augsburger nach einem Rückstand.

    Werder kassierte die siebte Heimniederlage der Saison und stellte damit schon jetzt den Vereinsnegativrekord ein. Und drei Heimspiele stehen noch aus.

    Werder Bremen wartet mittlerweile seit 32 Bundesliga-Spielen auf ein Zu-Null; das ist die zweitlängste Serie der Historie. Nur der MSV Duisburg hatte es Mitte der 70er Jahre mal auf eine noch längere gebracht.

    Werder machte aus 17 Torschüssen lediglich ein Tor, Augsburg traf bei nur vier Abschlüssen hingegen zwei Mal.