Bremen - Der FC Augsburg beendete eine Negativserie von sechs sieglosen Spielen. Es war überhaupt erst der zweite Rückrundensieg des FCA. Die Topdaten zum Spiel SV Werder Bremen - FC Augsburg.

  • Alfred Finnbogason traf mit Augsburgs erstem Torschuss der Partie. Es war bereits sein viertes Tor im neunten Bundesliga-Spiel

  • In Hälfte eins gewann Augsburg nur 43 Prozent der Zweikämpfe, in Hälfte zwei dann 55 Prozent.

  • Christoph Janker gewann bei seinem Startelf-Einsatz dieser Bundesliga-Saison gute 59 Prozent seiner Zweikämpfe, in Hälfte zwei sogar 73 Prozent.

  • Erstmals in dieser Bundesliga-Saison gewannen die Augsburger nach einem Rückstand.

  • Werder kassierte die siebte Heimniederlage der Saison und stellte damit schon jetzt den Vereinsnegativrekord ein. Und drei Heimspiele stehen noch aus.

  • Werder Bremen wartet mittlerweile seit 32 Bundesliga-Spielen auf ein Zu-Null; das ist die zweitlängste Serie der Historie. Nur der MSV Duisburg hatte es Mitte der 70er Jahre mal auf eine noch längere gebracht.

  • Werder machte aus 17 Torschüssen lediglich ein Tor, Augsburg traf bei nur vier Abschlüssen hingegen zwei Mal.