Wolfsburg - Nach vier Pflichtspielen in Folge ohne Sieg holten die Wölfe wieder drei Punkte und bleiben unter den Verfolgern der Top Drei der Tabelle. Die Topdaten zum Spiel VfL Wolfsburg - TSG Hoffenheim.

  • Hoffenheim gewann nur eines der acht Gastspiele bei den Wölfen (zwei Remis, fünf Niederlagen).

  • Wolfsburg ist mittlerweile seit 27 Heimspielen ungeschlagen. In der laufenden Saison wurden vier der fünf Heimspiele gewonnen, auswärts ist der VfL hingegen noch sieglos.

  • Hoffenheim kassierte bereits fünf Niederlagen. So viele waren es in der Vorsaison in der kompletten Hinrunde.

  • Max Kruse erzielte mit seinen ersten Toren für Wolfsburg erstmals in seiner Karriere einen Treffer in Minute Eins und erstmals einen Dreierpack.

  • Wieder traf ein Wolfsburger mit dem ersten Torschuss seiner Mannschaft - letzte Saison wurde ein Rekord aufgestellt (zehnmal), diese Spielzeit gelang das bereits zum dritten Mal.

  • Bas Dost erzielte auch sein sechstes Tor in dieser Saison vor heimischem Publikum, auswärts war er noch nicht erfolgreich.

  • Jeremy Toljan traf nach seiner Versetzung auf die rechte Abwehrseite nach der Einwechslung von Kim im 20. Spiel erstmals in der Bundesliga.

  • Jonathan Schmid erzielte bereits am neunten Spieltag sein drittes Tor dieser Spielzeit – noch nie war er so früh in einer Saison so torgefährlich.

  • Hoffenheim kassierte erstmals in der Bundesliga ein Tor in Minute Eins und lag noch nie so früh 0:2 hinten (siebte Minute).