Max Kruse erzielt seinen ersten Dreierpack in der Bundesliga - © © gettyimages / Ronny Hartmann/Bongarts
Max Kruse erzielt seinen ersten Dreierpack in der Bundesliga - © © gettyimages / Ronny Hartmann/Bongarts
Bundesliga

Wolfsburg jetzt 27 Heimspiele in Folge ungeschlagen

Wolfsburg - Nach vier Pflichtspielen in Folge ohne Sieg holten die Wölfe wieder drei Punkte und bleiben unter den Verfolgern der Top Drei der Tabelle. Die Topdaten zum Spiel VfL Wolfsburg - TSG Hoffenheim.

    Hoffenheim gewann nur eines der acht Gastspiele bei den Wölfen (zwei Remis, fünf Niederlagen).

    Wolfsburg ist mittlerweile seit 27 Heimspielen ungeschlagen. In der laufenden Saison wurden vier der fünf Heimspiele gewonnen, auswärts ist der VfL hingegen noch sieglos.

    Hoffenheim kassierte bereits fünf Niederlagen. So viele waren es in der Vorsaison in der kompletten Hinrunde.

    Max Kruse erzielte mit seinen ersten Toren für Wolfsburg erstmals in seiner Karriere einen Treffer in Minute Eins und erstmals einen Dreierpack.

    Wieder traf ein Wolfsburger mit dem ersten Torschuss seiner Mannschaft - letzte Saison wurde ein Rekord aufgestellt (zehnmal), diese Spielzeit gelang das bereits zum dritten Mal.

    Bas Dost erzielte auch sein sechstes Tor in dieser Saison vor heimischem Publikum, auswärts war er noch nicht erfolgreich.

    Jeremy Toljan traf nach seiner Versetzung auf die rechte Abwehrseite nach der Einwechslung von Kim im 20. Spiel erstmals in der Bundesliga.

    Jonathan Schmid erzielte bereits am neunten Spieltag sein drittes Tor dieser Spielzeit – noch nie war er so früh in einer Saison so torgefährlich.

    Hoffenheim kassierte erstmals in der Bundesliga ein Tor in Minute Eins und lag noch nie so früh 0:2 hinten (siebte Minute).