Bas Dost jubelt über seinen Treffer zum 1:0 - © © imago / Rust
Bas Dost jubelt über seinen Treffer zum 1:0 - © © imago / Rust
Bundesliga

Dost setzt neue Bestmarke

Wolfsburg - Der VfL Wolfsburg gewinnt am 3. Spieltag mit 3:0 gegen Schalke 04. Bas Dost erzielte bei dem Tor zum 1:0 seinen 16. Treffer im Kalenderjahr 2015 – Bestwert. Die Topdaten zur Partie VfL Wolfsburg - FC Schalke 04.

    Wolfsburg hat erstmals in seiner Vereinsgeschichte mehr als sechs Punkte nach drei Spieltagen auf dem Konto – dank des Sieges gegen Schalke sind es sieben Zähler.

    Nach dem Pokalsieg in Duisburg und vier Punkten aus den ersten beiden Bundesliga-Spielen musste Andre Breitenreiter seine erste Niederlage als Schalker Trainer hinnehmen.

    Wolfsburg hat keines der letzten 24 Bundesliga-Heimspiele verloren (18 Siege, sechs Remis) und damit den Vereinsrekord weiter ausgebaut.

    Bas Dost erzielte seinen 16. Treffer im Kalenderjahr 2015 – Bestwert.

    Schalke gab mehr Torschüsse ab (zwölf) als der Gastgeber (neun), doch Koen Casteels bekam nur einen auf seinen Kasten.

    Ricardo Rodriguez verwandelte sechs seiner sieben Strafstöße in der Bundesliga.

    Julian Draxler spielte erstmals seit über einem Jahr wieder in zentraler Offensivrolle, legte aber keinen Torschuss auf und gewann nur 23 Prozent seiner Duelle.

    Timm Klose erzielte auch seinen zweiten Treffer für Wolfsburg nach einer Ecke von Rodriguez – nach zuvor drei Kopfballtoren in der Bundesliga traf er nun erstmals mit dem Fuß.

    Schalke verzichtete weitgehend auf druckvolles Flügelspiel, schlug nur drei Flanken aus dem Spiel – Wolfsburg deren 13 und das erste Tor fiel auch nach einer Flanke.

    Christian Träsch schlug nach 17 Monaten wieder eine Flanke zu einem Tor – das war ihm zuletzt Ende März 2014 bei einem 3:1 in Bremen gelungen.