Auf André Schürrle ist in diesem Jahr Verlass - © © imago / foto2press
Auf André Schürrle ist in diesem Jahr Verlass - © © imago / foto2press
Bundesliga

André Schürrle gehört die Rückrunde

Wolfsburg - André Schürrle erzielte alle sechs Saisontore in den zehn Partien nach der Winterpause; in der Hinrunde traf er in 15 Spielen gar nicht. Die Top-Daten zu VfL Wolfsburg vs. 1. FSV Mainz 05.

    André Schürrle gab die meisten Torschüsse ab (acht), stellte damit einen neuen Rekord im VfL-Trikot auf.

    Der Vizemeister aus Wolfsburg holte aus den letzten vier sieglosen Spielen nur zwei Punkte und hat nur eine ausgeglichene Gesamtbilanz in der Bundesliga (zehn Siege, zehn Niederlagen); der VfL muss wohl schon die Champions League gewinnen, will er auch in der nächsten Saison international vertreten sein.

    Wolfsburg hat keines der letzten sechs Bundesliga-Spiele direkt nach einem Spiel in der Champions League gewonnen, holte daraus nur vier der 18 möglichen Punkte.

    Wolfsburg gewann im Jahr 2016 alle drei Champions-League-Spiele; damit fuhr der VfL in der Königsklasse genauso viele Siege ein wie in der Bundesliga-Rückrunde in zwölf Partien.

    Der FSV Mainz verlor nur eines der letzten sieben Spiele und liegt weiterhin sechs Punkte vor dem VfL Wolfsburg.

    Mainz hat nach 29 Spieltagen bereits 45 Punkte auf dem Konto; mehr waren es zu diesem Saisonzeitpunkt noch nie.

    Bruno Henrique legt das 1:0 auf, kam so zu seinem ersten Scorer-Punkt in der Bundesliga.

    Koen Casteels war ein starker Rückhalt, er parierte acht Bälle – für ihn eingestellter Rekord in einem Bundesliga-Spiel.