Stuttgart - Der Stuttgarter Lukas Rupp traf mit seinem einzigen Torschuss. Er war der laufstärkste Spieler auf dem Platz (12,0 Kilometer). Die Topdaten zum Spiel VfB Stuttgart - SV Werder Bremen.

  • Der VfB hatte zu diesem Saisonzeitpunkte nie eine schlechtere Bilanz als jetzt (elf Punkte, Tordifferenz -17). Stuttgart holte aus den letzten vier Spielen nur einen Punkt.

  • Sowohl für Bremen als auch für Stuttgart war es erst das jeweils zweite Unentschieden in dieser Saison. Nur Bayern teilte seltener die Punkte.

  • 8:2 Torschüsse für Stuttgart in der 1. Halbzeit, 5:4 Torschüsse für Bremen in der 2. Halbzeit.

  • Werder Bremen kassierte im 18. Bundesliga-Spiel in Folge mindestens ein Gegentor und stellte damit einen neuen negativen Vereinsrekord auf.

  • Anthony Ujah erzielte fünf seiner sieben Bundesliga-Tore für Bremen in Auswärtsspielen

  • Erst in der 59. Minute gab Bremen den ersten Torschuss im Strafraum des VfB Stuttgart ab (durch Anthony Ujah). Insgesamt wurden vier der sieben Werder-Torschüsse von außerhalb des Strafraumes abgegeben.

  • Serey Die und Clemens Fritz sahen jeweils ihre sechste Gelbe Karte in dieser Saison, kein Spieler wurde öfter verwarnt.

  • Filip Kostic gab zu beiden Toren unter Trainer Jürgen Kramny die Torvorlage.

  • In den letzten 27 Bundesliga-Spielen nahm Viktor Skripnik immer mindestens einen Wechsel von Bundesliga-Spiel zu Bundesliga-Spiel vor. Heute rückten gegenüber dem HSV-Spiel drei neue Akteure in die Startelf (Galvez, Fritz und Öztunali).