Sinsheim - Pierre-Michel Lasogga erzielte das neunte Tor des Hamburger SV in dieser Saison – das sind schon genauso viele wie in der gesamten Hinrunde der Vorsaison. Die Topdaten zum Spiel TSG 1899 Hoffenheim - Hamburger SV.

  • Der HSV feierte seinen vierten Saisonsieg – das sind schon genauso viele wie in der kompletten Hinrunde der vergangenen Spielzeit.

  • Hoffenheim bleibt als einziger Bundesligist in dieser Saison ohne Heimsieg, holte zu Hause nur zwei von 15 möglichen Punkten.

  • Im sechsten Gastspiel feierte der HSV bereits seinen dritten Auswärtssieg und damit genauso viele wie im kompletten Vorjahr.

  • Hoffenheim hatte noch nie eine so schlechte Bilanz nach zehn Spieltagen wie in dieser Saison (sechs Punkte), bisher waren es immer mindestens elf Zähler.

  • Ermin Bicakcic flog zum zweiten Mal in der Bundesliga vom Platz, zuvor war ihm das Ende März 2015 bei einem 0:0 in Paderborn ebenfalls per Ampelkarte passiert.

  • Adam Szalai kam erstmals in dieser Saison von Beginn an zum Einsatz, gewann ordentliche 47 Prozent seiner Duelle und gab die meisten Torschüsse aller Hoffenheimer ab (drei).

  • Michael Gregoritsch gab an alter Wirkungsstätte die meisten Torschüsse aller Spieler ab (sechs, 2012/13 war er bei der TSG, stand aber nie im Bundesliga-Kader).

  • Der HSV lief mit der jüngsten Startelf seit über 13 Monaten auf, sie war im Schnitt 26,3 Jahre alt.