Bremen - Werder beendete seine Negativserie von zuvor vier sieglosen Spielen. Es war überhaupt erst Bremens dritter Heimsieg der Saison. Die Topdaten zum Spiel SV Werder Bremen - VfL Wolfsburg.

  • Wolfsburg holte aus den vergangenen fünf Bundesliga-Spielen nur zwei Punkte und hat nun eine negative Gesamtbilanz (zehn Siege, elf Niederlagen).

  • Claudio Pizarro erzielte sein 102. Bundesliga-Tor für Bremen und hat damit Marco Bode überflügelt (101), ist nun alleiniger Rekordtorschütze.

  • Pizarro traf in seinem fünften Bundesliga-Spiel in Folge; eine solche Serie war ihm zuletzt im Frühjahr 2001 gelungen.

  • Sambou Yatabares erstes Bundesliga-Tor war zugleich das 1800. Heimtor in Bremens Bundesliga-Geschichte.

  • Yatabare hatte die meisten Ballbesitzphasen bei Werder (63) und führte die meisten Zweikämpfe aller Spieler (27).

  • Guilavoguis Treffer war zudem das 400. Auswärtstor in Wolfsburgs Bundesliga-Historie.

  • Werder gab 21 Torschüsse ab, mehr waren es diese Saison nur am dritten Spieltag beim Heimsieg gegen Mönchengladbach (22).

  • Werder spielte mit seiner ältesten Startelf seit fünf Jahren (Durchschnittsalter von 28,4 Jahren).