Tor erzielt und Tor vorbereitet: Schalkes Max Meyer erlebte in Darmstadt einen perfekten Tag - © gettyimages / Alex Grimm
Tor erzielt und Tor vorbereitet: Schalkes Max Meyer erlebte in Darmstadt einen perfekten Tag - © gettyimages / Alex Grimm
Bundesliga

Meyer macht den Unterschied

Darmstadt - Max Meyer traf selbst und bereitete das 2:0 vor – erstmals in einem Bundesliga-Auswärtsspiel sammelte er zwei Scorer-Punkte. Die Topdaten zum Spiel SV Darmstadt 98 - FC Schalke 04.

    Der SV Darmstadt 98 ist seit sechs Heimspielen sieglos und holte daraus nur zwei Punkte. Lediglich einer der fünf Saisonsiege gelang den Lilien zu Hause.

    Der FC Schalke 04 rehabilitierte sich für die Heimpleite gegen Werder Bremen und feierte den ersten Auswärtssieg seit mehr als vier Monaten. Ende September hatte es ein 1:0 beim HSV gegeben.

    Die Lilien blieben erstmals in dieser Saison vor der Pause ohne Torschuss, erst in der 63. Minute kam Darmstadt erstmals zum Abschluss.

    Alle sechs Torschüsse Darmstadts waren Fernschüsse.

    Meyer lief bis zu seiner Auswechslung von allen Spielern am meisten (10,7 Kilometer).

    Leroy Sane nutzte seinen einzigen Torschuss im Spiel.

    Sane bereitete vier Torschüsse vor, seine fünf Torschussbeteiligungen waren die meisten aller Spieler.

    Insgesamt gab es nur drei Torschüsse vor der Pause (alle für Schalke) – seit Datenerfassung 1992 eingestellter ligaweiter Negativrekord für eine erste Hälfte.

    Alessandro Schöpf stand erstmals im Schalker Kader, er gab als Joker sein Bundesliga-Debüt.