Darmstadt - Stefan Aigner sorgte für das erste Jokertor von Eintracht Frankfurt in dieser Saison. Und was für ein wichtiges! Der Rechtsaußen erzielte das 2:1 bei Darmstadt 98. Die Topdaten der Partie:

  • Darmstadt kassierte die zweite Niederlage in Folge. Von acht Punkten Vorsprung auf die Eintracht nach Runde 30 sind nun nur noch zwei übriggeblieben.

  • Die Eintracht feierte ihren ersten Auswärtssieg seit einem halben Jahr. Es waren zugleich die ersten Auswärtspunkte unter Niko Kovac

  • Frankfurt gewann damit auch erstmals in der Rückrunde zwei Spiele in Folge.

  • Darmstadt verspielte zum zwölften Mal in dieser Saison eine Führung (sieben Remis, fünf Niederlagen); das ist einsamer Bundesliga-Höchstwert.

  • Makoto Hasebe erzielte sein erstes Bundesliga-Tor für die Eintracht, zuletzt hatte er im Mai 2013 für Wolfsburg getroffen. Bei seinem insgesamt sechsten Bundesliga-Tor war der Japaner erstmals mit einem Weitschuss erfolgreich.

  • Lukas Hradecky parierte im fünften Versuch seinen ersten Strafstoß in der Bundesliga.

  • Sandro Wagner vergab in dieser Saison zwei seiner vier Strafstöße, insgesamt in seiner Bundesliga-Karriere nun drei von sieben.

  • Frankfurt gab in Hälfte zwei doppelt so viele Torschüsse ab (acht) wie vor der Pause (vier) und drehte damit zum zweiten Mal in Folge einen Rückstand in einen Sieg. Insgesamt war es Frankfurts fünfter Saisonsieg nach einem Rückstand, das gelang keinem Team häufiger.