Berlin - Borussia Dortmund blieb gegen Hertha BSC erstmals in dieser Bundesliga-Saison torlos. Bisher war der BVB das einzige Team, das in jedem Spiel getroffen hatte. Die Topdaten zum Spiel.

  • Hertha BSC ist seit sechs Partien ungeschlagen, musste sich aber im dritten Rückrundenspiel zum dritten Mal mit einem Remis begnügen und bleibt damit 2016 sieglos.

  • Dortmund gab erstmals in der Rückrunde Punkte ab.

  • Hertha hat nach nur 20 Spieltagen schon genauso viele Punkte auf dem Konto (35) wie in der kompletten vergangenen Spielzeit.

  • Der BVB gab nur neun Torschüsse ab, so wenige wie diese Saison in keinem anderen Spiel.

  • Ilkay Gündogan hatte 138 Ballbesitzphasen, mehr als doppelt so viele wie der beste Herthaner (Darida 57).

  • Sebastian Langkamp war mit 83 Prozent gewonnenen Duellen der zweikampfstärkste Spieler auf dem Platz und beging kein einziges Foul.

  • Vladimir Darida lief über einen Kilometer mehr (13,1) als jeder andere Spieler (der nächstbeste kam auf 11,6).

  • Pierre-Emerick Aubameyang hatte nur elf Ballbesitzphasen und blieb ohne Torschuss.

  • Erstmals seit November 2014 war ein Heimspiel der Hertha ausverkauft.