Berlin - Hertha BSC feierte den zehnten Saisonsieg, das ist schon nach der Hinrunde einer mehr als in der kompletten vergangenen Spielzeit. Die Topdaten zum Spiel Hertha BSC - 1. FSV Mainz 05.

  • Verdienter Sieg für die Hertha: 7:5 Torschüsse, 6:2 Ecken, 58 Prozent Spielanteile und 56 Prozent gewonnene Zweikämpfe für die Berliner.

  • Der 1. FSV Mainz 05 gab erst in der 66. Minute seinen ersten Torschuss ab – da stand es schon 0:2.

  • Hertha BSC spielte die beste Hinrunde seit der Saison 2008/09, als die Berliner unter Lucien Favre sogar 33 Punkte holten (jetzt 32) und ebenfalls auf Platz drei überwinterten.

  • Mainz verpasste das siebte ungeschlagene Spiel in Folge und verlor erstmals seit zwei Monaten wieder.

  • Die Mainzer haben nur eins der letzten acht Spiele gegen Hertha BSC gewonnen.

  • Vladimir Darida erzielte in drei der letzten vier Pflichtspiele je ein Tor, immer das 1:0! Die letzten neun Bundesliga-Tore hatte er mit rechts erzielt, gegen Mainz traf er mit links.

  • Salomon Kalou erzielte sein neuntes Saisontor – nur zwei davon gelangen ihm im Olympiastadion.

  • Darida und Kalou trafen jeweils mit ihrem einzigen Torschuss im Spiel.

  • Vedad Ibisevic gab in seinem 212. Bundesliga-Spiel erst zum zweiten Mal zwei Torvorlagen in einer Partie (zuvor gelang ihm das im August 2010 für Hoffenheim).

  • In dieser Bundesliga-Saison hat die Hertha nach einer Führung nie verloren; es gab ein Remis und zuletzt zehn Siege in Folge.