Hannover - Erstmals seit neun Jahren gewann der VfB Stuttgart wieder in Hannover. Die Schwaben holten damit endlich die ersten Punkte unter Alexander Zorniger - die Topdaten zum Spiel Hannover gegen Stuttgart.

  • Hannover holte aus den ersten sechs Saisonspielen nur einen Punkt, sonst waren es zu diesem Zeitpunkt immer mehr Zähler.

  • Erstmals seit über sieben Jahren ist Hannover 96 auf Platz 18 zu finden; damals gab es ein 0:2 beim VfB Stuttgart.

  • Kenan Karaman schoss in seinem 21. Bundesliga-Spiel sein erstes Tor. Er wurde in Stuttgart geboren, spielte in der Jugend auch beim VfB.

  • Nach 24 erfolglosen Spielen oder 1105 erfolglosen Minuten in der Bundesliga traf Timo Werner wieder. Es war sein erstes Tor seit dem 28. November 2014 (4:1 in Freiburg).

  • Beide Teams lagen in dieser Saison in allen sechs Saisonspielen irgendwann in Rückstand. Hannover verspielte wie im letzten Heimspiel gegen Borussia Dortmund eine Führung (da gab es ein 2:4 nach einem 1:0).

  • Stuttgart war deutlich gefährlicher (19:8 Torschüsse).

  • Erstmals unter Alexander Zorniger schoss der VfB mehr als zwei Tore in einem Spiel.

  • Sein letztes Auswärtstor hatte Christian Gentner auch in Hannover erzielt (am 28. Februar beim 1:1).

  • Ron-Robert Zieler verhinderte weitere VfB-Tore, er parierte neun Bälle.