Gelsenkirchen - Der FC Schalke 04 gewann sieben der letzten acht Pflichtspiele und hat nach der Pleite gegen den 1. FC Köln (0:3) schnell zurück in die Erfolgsspur gefunden. Die Topdaten zum Spiel FC Schalke 04 - Hertha BSC.

  • Schalke ist seit 14 Spielen gegen die Hertha ungeschlagen (zwölf Siege, zwei Remis), feierte nun den achten Heimsieg in Folge gegen die Berliner.

  • Herthas Höhenflug wurde gebremst. Die Berliner kassierten alle drei Saisonniederlagen auswärts.

  • Benedikt Höwedes erzielte acht seiner elf Bundesliga-Tore per Kopf - jeweils nach einer Standardsituation.

  • Schalke gewann in dieser Saison alle sechs Spiele nach einer Führung.

  • In der 18. Minute kassierte Vedad Ibisevic Herthas frühesten Bundesliga-Platzverweis seit März 2005 (Dick van Burik in Leverkusen in der elften Minute, 3:3).

  • In der 18. Minute war es auch der schnellste Platzverweis dieser Saison.

  • Das 1:0 fiel in der 27. Minute, damit trafen die Schalker erstmals in dieser Spielzeit in der ersten halben Stunde.
  • Salomon Kalou traf erstmals in zwei Bundesliga-Spielen in Folge (auch gegen den HSV), sein einziger Torschuss im Spiel war drin.

  • Es war Herthas erstes Auswärtstor in Schalke seit dem 13. November 2004 (beim 3:1 der Gäste war Niko Kovac der letzte Schütze).