Gelsenkirchen - In seinem zehnten Spiel gegen die Hamburger erzielte Klaas-Jan Huntelaar sein elftes Tor - gegen keinen anderen Bundesligisten war er so erfolgreich. Die Topdaten zum Spiel FC Schalke 04 gegen Hamburger SV.

  • In der Bundesliga traf Huntelaar im Schnitt in jedem zweiten Spiel (75 Toren in 150 Partien).

  • Gegen keine andere Mannschaft feierte Schalke in der Ligahistorie so viele Siege wie gegen den HSV (37).

  • In den letzten zehn Spielen ging der HSV nur einmal als Sieger vom Platz und droht so wieder in den Abstiegskampf zu rutschen.

  • Die in der Hinrunde noch so auswärtsstarken Hamburger holten nach der Winterpause aus drei Gastspielen nur einen Punkt.

  • Schalke gab in keinem anderen Saisonspiel mehr Torschüsse ab als gegen den HSV (26) – im vorherigen Spiel in Frankfurt waren es nur sieben.

  • Ein Missverständnis von Neustädter und Fährmann führte zum schnellsten Gegentor des FC Schalke seit fast exakt zwei Jahren: Am 1. März 2014 hatte es damals in München in der dritte Minute hinter Fährmann eingeschlagen.

  • Premiere für Gotoku Sakai: Der Japaner war durch seinen Freistoß auf Müller erstmals im HSV-Dress an einem Tor beteiligt.

  • Nicolai Müller erzielte vier seiner fünf Saisontore in der Fremde – auswärts war kein Hamburger öfter erfolgreich.

  • Müller war erstmals im HSV-Dress an zwei Toren in einem Spiel beteiligt (Tor und Vorlage).