Gelsenkirchen - Bayer 04 Leverkusen feierte den sechsten Bundesliga-Sieg in Folge. In Bayers Historie gab es nur drei längere Siegesserien. Angesichts von fünf Punkten Vorsprung auf Rang vier ist die Werkself auf bestem Wege, sich direkt für die Champions League zu qualifizieren. Die Topdaten zum Spiel FC Schalke 04 - Bayer 04 Leverkusen.

  • Schalke verlor erstmals seit September 1980 nach einer Zwei-Tore-Halbzeitführung (damals beim KSC 2:3). Zu Hause nach einer Zwei-Tore-Halbzeitführung noch verloren hatten die Königsblauen zuletzt im Februar 1976 gegen Frankfurt (2:4).

  • Schalke ist seit vier Spielen sieglos und holte daraus nur einen einzigen Punkt.

  • Chicharito traf mit seinem ersten Torschuss der Partie. Insgesamt war es sein 17. Tor im 26. Bundesliga-Spiel.

  • Julian Brandt traf im fünften Bundesliga-Spiel in Folge.

  • Eric Maxim Choupo-Moting erzielte sein erstes Tor in der Rückrunde und bestritt so viele Zweikämpfe wie kein anderer Spieler (45, davon 47 Prozent gewonnen).

  • Nach 496 Bundesliga-Minuten ohne Gegentor musste Bernd Leno wieder hinter sich greifen.

  • Leroy Sane traf im zweiten Heimspiel in Folge. Erstmals überhaupt in dieser Saison traf er in der ersten Hälfte einer Partie.

  • Bernd Leno parierte erstmals seit mehr als zwei Jahren wieder einen Strafstoß in der Bundesliga, insgesamt sein neunter (Rekord unter den Aktiven).

  • Schalke verschoss fünf seiner letzten zehn Strafstöße. Für Klaas-Jan Huntelaar war es beim 16. Versuch in der Bundesliga schon der siebte Fehlschuss.