Ingolstadt - Erstmals erzielte der FC Ingolstadt 04 in einem Bundesliga-Spiel mehr als ein Tor. Der FCI feierte also seinen höchsten Bundesliga-Sieg. Die Topfakten zum Spiel Ingolstadt - Eintracht Frankfurt.

  • Nach drei Auswärtssiegen feierte Ingolstadt nun auch seinen ersten Heimsieg in der Bundesliga.

  • In den letzten 23 Jahren ist nie eine Mannschaft abgestiegen, die wie Ingolstadt jetzt 14 Punkte nach acht Spieltagen auf dem Konto hatte.

  • Frankfurt ist seit vier Bundesliga-Spielen ohne Sieg (zwei Remis, zwei Niederlagen).

  • Ingolstadt blieb in fünf der acht Saisonspiele ohne Gegentor; das ist der Bestwert aller Bundesliga-Clubs.

  • Nach 347 Heimspiel-Minuten ohne Tor erzielte Pascal Groß das historisch erste Heimtor des FC Ingolstadt in der Bundesliga.

  • Die sechs Ingolstädter Saisontore erzielten sechs verschiedene Spieler.

  • Tobias Levels gewann starke 75 Prozent seiner Zweikämpfe und war an beiden Toren in der Entstehung beteiligt.

  • In allen acht Bundesliga-Spielen des FC Ingolstadt ging es mit einem Unentschieden in die Halbzeitpause (sieben Mal ein 0:0).

  • Der 19-jährige Max Christiansen feierte sein Bundesliga-Debüt und wurde damit zum jüngsten Bundesliga-Spieler des FCI.