Moritz Hartmann trifft gegen Darmstadt doppelt und Robert Bauer gelingt ein Traumtor - © gettyimages / Alexander Hassenstein
Moritz Hartmann trifft gegen Darmstadt doppelt und Robert Bauer gelingt ein Traumtor - © gettyimages / Alexander Hassenstein
Bundesliga

Hartmann und Bauer schreiben Geschichte

Ingolstadt - Mit Moritz Hartmann schnürte erstmals ein Ingolstädter in der Bundesliga einen Doppelpack. Er ist der erste Ingolstädter, der mehr als ein Bundesliga-Tor erzielte (drei). Die ersten acht Saisontore des FCI gingen auf das Konto von acht verschiedenen Spielern. Die Topdaten zum Spiel FC Ingolstadt 04 - SV Darmstadt 98.

    Robert Bauer traf mit seinem ersten Torschuss in der Bundesliga überhaupt (im fünften Spiel). Er ist mit seinen 20 Jahren der jüngste Bundesliga-Torschütze des FCI.

    Ingolstadt gewann erstmals in der Bundesliga nach Rückstand, Darmstadt verlor erstmals in dieser Saison nach einer Führung.

    Erstmals erzielte der FCI drei Tore in einem Bundesliga-Spiel – es war somit der höchste Bundesliga-Sieg der Schanzer.

    Darmstadt blieb erstmals in dieser Saison vier Bundesliga-Spiele in Folge ohne Sieg; die Lilien holten daraus nur einen von zwölf möglichen Punkten.

    Ingolstadt feiert den zweiten Heimsieg in der Bundesliga. Nach Eintracht Frankfurt wurde nun Darmstadt 98 bezwungen, also die beiden hessischen Bundesliga-Vertreter! 

    In seinem 100. Pflichtspiel für Darmstadt erzielte Aytac Sulu das 100. Bundesliga-Tor der Lilien (im 81. Spiel). Es war schon das dritte Saisontor von Sulu - alle erzielte er auswärts nach Standards.

    Doppelschlag: Zwischen 1:1 und 2:1 lagen zwei Minuten und 22 Sekunden.

    In fünf der sechs Auswärtsspiele ging Darmstadt 1:0 in Führung, immer spätestens in der 17. Minute.

    Sechs der jetzt 14 Saisontore erzielte Darmstadt nach Standards – nur bei Augsburg ist der Anteil noch höher.