Augsburg - Der FC Augsburg feierte mit dem 1:0 gegen den VfB Stuttgart den ersten Heimsieg im Jahr 2016, gewann damit erstmals in der Rückrunde zwei Spiele in Folge. Die Topdaten zum Spiel FC Augsburg - VfB Stuttgart.

  • Augsburg gewann das siebte Spiel in Folge gegen den VfB und zog damit in der Tabelle an den Stuttgartern vorbei.

  • Der VfB Stuttgart gewann nur eines der letzten neun Spiele. Und kommende Woche wartet der nächste Angstgegner: Gegen Borussia Dortmund sind die Schwaben seit elf Spielen sieglos.

  • Erstmals traf er in der Bundesliga mit links (zuvor zwei Mal mit rechts und zwei Mal mit dem Kopf).

  • In vier der letzten fünf Spiele schoss Finnbogason ein Tor.

  • Die Augsburger waren das deutlich torgefährlichere Team (12:3 Torschüsse im Strafraum).

  • Georg Niedermeier brachte vor dem 0:1 den Ball nicht weg, zuvor gegen die Bayern hatte er zum 0:1 ein Eigentor fabriziert.

  • Erst in der 75. Minute gab der VfB seinen ersten Torschuss nach der Pause ab (Insua aus der Ferne).

  • Halil Altintop wurde in der Bundesliga zum 128. Mal ausgewechselt, er holte damit im historischen Ranking Lars Ricken ein – nur Gerald Asamoah wurde noch häufiger ausgewechselt (139 Mal).