Halil Altintop wurde zum 128. Mal in der Bundesliga ausgewechselt. Nur Gerald Asamoah musste in der Historie öfter während des Spiels raus - © © gettyimages / Adam Pretty
Halil Altintop wurde zum 128. Mal in der Bundesliga ausgewechselt. Nur Gerald Asamoah musste in der Historie öfter während des Spiels raus - © © gettyimages / Adam Pretty
Bundesliga

Augsburg feiert den siebten Sieg gegen Stuttgart in Folge

Augsburg - Der FC Augsburg feierte mit dem 1:0 gegen den VfB Stuttgart den ersten Heimsieg im Jahr 2016, gewann damit erstmals in der Rückrunde zwei Spiele in Folge. Die Topdaten zum Spiel FC Augsburg - VfB Stuttgart.

    Augsburg gewann das siebte Spiel in Folge gegen den VfB und zog damit in der Tabelle an den Stuttgartern vorbei.

    Der VfB Stuttgart gewann nur eines der letzten neun Spiele. Und kommende Woche wartet der nächste Angstgegner: Gegen Borussia Dortmund sind die Schwaben seit elf Spielen sieglos.

    Erstmals traf er in der Bundesliga mit links (zuvor zwei Mal mit rechts und zwei Mal mit dem Kopf).

    In vier der letzten fünf Spiele schoss Finnbogason ein Tor.

    Die Augsburger waren das deutlich torgefährlichere Team (12:3 Torschüsse im Strafraum).

    Georg Niedermeier brachte vor dem 0:1 den Ball nicht weg, zuvor gegen die Bayern hatte er zum 0:1 ein Eigentor fabriziert.

    Erst in der 75. Minute gab der VfB seinen ersten Torschuss nach der Pause ab (Insua aus der Ferne).

    Halil Altintop wurde in der Bundesliga zum 128. Mal ausgewechselt, er holte damit im historischen Ranking Lars Ricken ein – nur Gerald Asamoah wurde noch häufiger ausgewechselt (139 Mal).