Augsburg - Der FC Augsburg holte aus den letzten vier Spielen zehn von zwölf möglichen Punkten. Die Topdaten zum Spiel FC Augsburg - 1. FC Köln.

  • Wie in der letzten Spielzeit blieb Augsburg ungeschlagen gegen den 1. FC Köln, dabei wurde in Köln jeweils gewonnen und zu Hause die Punkte geteilt.

  • Augsburg gewann nur drei der bisherigen 16 Heimspiele dieser Bundesliga-Saison und damit steht schon vor der letzten Heimpartie ein neuer Vereinsnegativrekord fest – in allen vorherigen Spielzeiten hatte es immer fünf Heimsiege gegeben.

  • Augsburg stellte mit dem dritten Zu-Null-Spiel in Serie den eigenen Vereinsrekord ein und ist insgesamt seit 317 Minuten ohne Gegentor. 

  • Zum siebten Mal diese Saison teilte Köln auswärts die Punkte – so oft wie kein anderes Team und den Rheinländern selbst passierte dies zuletzt in der Saison 1994/95. 

  • In den vier Freitagsspielen dieser Saison blieb Köln ohne Dreier, teilte dabei aber zumindest drei Mal die Punkte.

  • In seinem 143. Bundesliga-Spiel flog Matthias Lehmann erstmals vom Platz. Auch eine Etage tiefer war er bisher nicht als Raubein aufgefallen, dort war er in 252 Partien auch nur einmal vom Platz geflogen und dies liegt elf Jahre zurück. 

  • Marwin Hitz und Timo Horn mussten in 90 Minuten jeweils nur einen Torschuss abwehren und große Bewährungsproben waren dies nicht. 

  • Ragnar Klavan war über 100-mal am Ball, verlor nur einen Zweikampf und kam ohne Foul am Gegenspieler aus. 

  • Tobias Werner stand nach einem halben Jahr mal wieder in der Startelf und war abschlussfreudigster Akteur auf dem Platz (drei Torschüsse).