Dortmund - Pierre -Emerick Aubameyang war an allen zehn Spieltagen dieser Bundesliga-Saison an Toren beteiligt. Er ist der erste BVB-Spieler der Geschichte, der nach zehn Spieltagen einer Bundesliga-Saison 13 Mal traf. Die Topdaten zum Spiel Borussia Dortmund gegen FC Augsburg.

  • Nach vier Pflichtspielen in Folge ohne Sieg gewann Dortmund die letzten drei Partien.

  • Fünf Punkte stehen für Augsburg nach zehn Spieltagen zu Buche, so wenige wie nie zuvor zu diesem Zeitpunkt. Der FCA holte aus den letzten fünf Bundesliga-Spielen nur einen Punkt.

  • Der FC Augsburg ist das einzige Team, das in dieser Bundesliga-Saison noch kein Auswärtsspiel gewonnen hat (zwei Unentschieden, drei Niederlagen).

  • Borussia Dortmund erzielte in den letzten 28 Pflichtspielen immer mindestens ein Tor.

  • Augsburg kassierte erstmals in einem Bundesliga-Spiel fünf Gegentore. Dortmund erzielte mehr Tore als der FCA Torschüsse abgab (19:4 Torschüsse für Dortmund).

  • Pierre-Emerick Aubameyang erzielte in seinem 17. Pflichtspiel in dieser Saison seine Tore Nummer 18 bis 20 (davon 13 in der Bundesliga). Er schnürte den zweiten Dreierpack in seiner Bundesliga-Karriere; auch der erste gelang ihm gegen Augsburg (am 10. August 2013).

  • Für Marco Reus war es in der Bundesliga der erste Doppelpack seit März 2014 (damals drei Tore in Stuttgart).

  • Jan Moravek kam erstmals seit dem 8. März 2014 (in Mönchengladbach) wieder zum Einsatz - nach 596 Tagen Pause gab er sein Comeback.

  • Nach seinem goldenen Tor in Alkmaar stand Piotr Trochowski auch in der Bundesliga in der Startelf – erstmals seit dem 26. Februar 2011 durfte er in einem Bundesliga-Spiel von Beginn an auflaufen (damals für den HSV in Kaiserslautern).

  • Julian Weigl bei Dortmund und Paul Verhaegh bei Augsburg fehlten erstmals in dieser Bundesliga-Saison in der Startelf ihres Teams.