Wenn Augsburg einmal führt, verlieren sie auch nicht
Wenn Augsburg einmal führt, verlieren sie auch nicht
Bundesliga

Augsburg nach Führung nicht zu schlagen

Augsburg - 14 Mal ging der FCA in dieser Saison schon in Führung, danach gab es 13 Siege und ein Remis. Die Topdaten zum Spiel FC Augsburg gegen VfB Stuttgart.

    Der VfB Stuttgart musste nach dem 3:2 gegen Bremen wieder einen Rückschlag hinnehmen. Zwei Siege in Folge feierte der VfB letztmals im September 2013 in den ersten beiden Spielen unter Trainer Thomas Schneider.

    Der FC Augsburg gewann zum neunten Mal ein Heimspiel in dieser Saison, noch nie gab es mehr Heimsiege in einer Spielzeit für den FCA.

    Augsburg gewann zum fünften Mal in Folge gegen den VfB Stuttgart, eine solche Siegesserie gelang dem FCA zuvor noch gegen keinen Verein.

    Daniel Ginczek schoss fünf Tore an den letzten vier Spieltagen – Ligaspitze. In Augsburg traf er erstmals auswärts für den VfB.

    Raul Bobadilla schoss mit seinem ersten Torschuss im Spiel das Siegtor.

    Filip Kostic bereitete das VfB-Tor vor und war insgesamt an neun der 16 Stuttgarter Torschüsse beteiligt.

    Augsburg schoss mit dem ersten Torschuss der Partie das 1:0.

    Den ersten Augsburger Torschuss nach der Pause gab es erst in der 67. Minute.

    Der FCA-Keeper Marwin Hitz parierte sechs Bälle, war ein guter Rückhalt.