Der "Club" traf zum achten und neunten Mal in dieser Saison Pfosten und Latte, so oft wie kein anderes Team. Die Topdaten zum Spiel.

  • Nürnberg hat keines der letzten neun Bundesliga-Spiele gegen Freiburg gewonnen (drei Remis, sechs Niederlagen).

  • Freiburg feierte seinen ersten Sieg in dieser Bundesliga-Saison und überholte damit Nürnberg in der Tabelle.

  • Der Club ist die erste Mannschaft seit sechs Jahren, die nach elf Spieltagen sieglos ist. Cottbus schaffte in der Saison 07/08 dann noch den Klassenerhalt.

  • Christian Streich feierte seinen 22. Bundesliga-Sieg als SC-Trainer und holte damit Robin Dutt ein, allerdings benötigte Streich dazu sechs Spiele weniger als Dutt.

  • Nürnberg gab so viele Torschüsse ab wie in keinem anderen Saisonspiel (20).

  • Oliver Baumann wehrte zwölf Torschüsse ab, stellte damit einen neuen persönlichen Rekord und einen ligaweiten Saisonrekord auf.

  • Baumann war beim Sportclub auch mit Abstand am häufigsten am Ball (65-mal; kein anderer Freiburger mehr als 49-mal).

  • Felix Klaus hat alle seine drei Bundesliga-Tore auswärts erzielt, und jedes Mal gewann sein Team.

  • Freiburg kassierte im 16. Pflichtspiel dieser Saison den siebten Platzverweis, für Oliver Sorg war es die erste Hinausstellung als Profi.