Eintracht Frankfurt ist bereits seit sechs Bundesligaspielen ohne Sieg
Eintracht Frankfurt ist bereits seit sechs Bundesligaspielen ohne Sieg
Bundesliga

Unliebsames Jubiläum

Für Frankfurt war es die 400. Auswärts-Niederlage in der Bundesliga. Die Topdaten zum Spiel.

    Mainz feierte bereits den vierten Heimsieg in dieser Saison, in der Fremde gewannen den Rheinhessen hingegen nur einmal.

    Erstmals blieb Frankfurt unter Trainer Armin Veh sieben Bundesliga-Spiele in Folge sieglos. Die letzten drei Spiele wurden sogar alle verloren, auch das ist eine neue Negativmarke unter Veh.

    Die Eintracht gewann nie ein Punktspiel in Mainz (Bundesliga und 2. Bundesliga).

    Maxim Choupo-Moting erzielte sein sechstes Joker-Tor für Mainz und ist damit alleiniger Bundesliga-Rekord-Joker des FSV.

    Yunus Malli stand erstmals in dieser Saison in der Startelf, brachte dabei aber keinen seiner vier Torschüsse im Tor der Eintracht unter.

    Loris Karius stand erstmals von Beginn an im Tor und ist nach insgesamt 128 Bundesliga-Minuten noch ohne Gegentor.

    Mit 20 Torschüssen stellte Mainz einen internen Saisonrekord auf.

    Carlos Zambrano verpasste seit seinem Wechsel zur Eintracht nun zum fünften Mal ein Bundesliga-Spiel (in Mainz wegen einer Gelb-Sperre), keines davon konnte die Eintracht ohne ihren Abwehrchef gewinnen (drei Niederlagen und zwei Remis).

    Auch dank der Youngster Loris Karius und Yunus Malli begann Mainz mit der jüngsten Startelf der laufenden Saison (26,6 Jahre im Schnitt).