Raffael (2.v.r.) erzielte das 100. Bundesligator der Saison
Raffael (2.v.r.) erzielte das 100. Bundesligator der Saison
Bundesliga

Raffael mit dem Jubiläums-Tor

Im zweiten Heimspiel der Saison feierte Borussia Mönchengladbach den zweiten Sieg - auswärts wurden hingegen beide Partien verloren. bundesliga.de präsentiert die Topdaten zum Spiel.

    Nach den beiden Siegen zum Auftakt ist Werder Bremen nach der zweiten Niederlage in Folge wieder auf dem Boden der Tatsachen angelangt.

    Vier Tore im heimischen BORUSSIA-PARK hatte Mönchengladbach zuletzt im November 2011 erzielt - auch damals gegen Bremen (5:0).

    Erstmals in dieser Bundesliga-Saison fiel in einem Spiel mit Werder-Beteiligung mehr als ein Tor.

    Borussia Mönchengladbach hat nach vier Spieltagen bereits zehn Tore zu Buche stehen - so viele wie seit 25 Jahren nicht mehr.

    Juan Arango erzielte sein 19. Bundesliga-Tor - alle mit seinem starken linken Fuß.

    Raffael schoss das 100. Tor der laufenden Bundesliga-Spielzeit.

    In seinem 99. Bundesliga-Spiel unterlief Havard Nordtveit erstmals ein Eigentor.

    Mönchengladbach drehte nach der Pause auf, in Hälfte zwei lautete das Torschussverhältnis 12:4 zugunsten der Hausherren.

    Mönchengladbach spielte zum vierten Mal in Folge mit der gleichen Startelf - an den ersten vier Spieltagen einer Saison hatte es das bei der Borussia zuletzt vor zwölf Jahren unter Hans Meyer gegeben.