Max Kruse (r.) verwandelte gegen Dortmund den 15. Gladbacher Bundesliga-Elfmeter in Folge
Max Kruse (r.) verwandelte gegen Dortmund den 15. Gladbacher Bundesliga-Elfmeter in Folge
Bundesliga

Gladbach weiter eiskalt vom Punkt

Gladbach verwandelte die letzten 15 Elfmeter in Folge, nur Hannover hat einen längeren Lauf. Die Topdaten zum Spiel.

    Gladbach gewann die ersten vier Heimspiele der Saison - das gab es zuvor nur zwei Mal, zuletzt vor sieben Jahren unter Jupp Heynckes.

    Gladbach verlor keines der letzten vier Heimspiele gegen Dortmund (zwei Siege, zwei Remis).

    Dortmund kassierte die erste Niederlage dieser Bundesliga-Saison - das ist nach dem Spielverlauf bitter.

    Der BVB kassierte seine 500. Niederlage im Ligafußball - 483 gab es in der Bundesliga und 17 in der 2. Bundesliga.

    In den letzten 15 Spielen hatte Dortmund immer das 1:0 erzielt und einen alten Rekord des HSV eingestellt - einen neuen Rekord gab es nicht.

    Ein glücklicher Sieg nach 27:6 Torschüssen für Dortmund, doch die Gäste vergaben sämtliche Chancen.

    Marc-Andre ter Stegen wehrte alle acht Torschüsse auf seinen Kasten ab, war bester Spieler der Gastgeber.

    Mats Hummels wurde im 156. Bundesliga-Spiel erstmals vom Platz gestellt. Er musste zuvor in der Bundesliga noch nicht einmal eine Gelbsperre absitzen, fehlt dem BVB nun also erstmals gesperrt.

    Dortmund blieb nach 31 Spielen mit eigenem Torerfolg erstmals seit dem 3. November 2012 wieder ohne Treffer (damals 0:0 gegen Stuttgart) und verpasste damit die Einstellung des Vereinsrekords.