München - Nach zuvor elf sieglosen Pflichtspielen hintereinander gewann Werder endlich wieder. Es war der erste Werder-Sieg seit dem 11. März (3:0 gegen Hannover). bundesliga.de hat die Top-Daten zum Spiel.

  • Der HSV verlor die ersten drei Pflichtspiele der Saison allesamt. Einen derartigen Fehlstart hatte es beim HSV zuletzt vor 40 Jahren in der Saison 72/73 gegeben.

  • Der Hamburger SV ist erst zum zweiten Mal in der Bundesliga-Geschichte nach zwei Spieltagen noch ohne Tor. Zuvor passierte das nur 73/74.

  • In den letzten fünf Jahren (seit der Saison 07/08) verlor der HSV gegen Bremen sieben der elf Spiele.

  • Aaron Hunt ist der erste Bundesliga-Spieler seit 6,5 Jahren, der trotz eines verschossenen Elfmeters noch ein zweites Mal antrat - vor ihm war Francisco Copado der letzte derartig mutige Akteur.

  • Aaron Hunt war an elf der 14 Werder-Torschüsse beteiligt und hatte zudem die meisten Ballkontakte auf dem Platz (79). Mit Tor und Torvorlage wurde er zum Matchwinner des Nordderbys.

  • Rene Adler parierte erstmals seit März 2007 einen Elfmeter in der Bundesliga. Vor seiner Parade gegen Aaron Hunt war er nur gegen Rafael van der Vaart erfolgreich.

  • Petr Jiracek legte beim HSV die größte Laufstrecke zurück (12,5 Kilometer) und bestritt die meisten Zweikämpfe in seinem Team (34) - allerdings patzte der Neuzugang vor dem zweiten Gegentor.

  • Eljero Elia war der schnellste Bremer (32,6 km/h in der Spitze), gab aber keinen Torschuss ab.

  • Der eingewechselte Joseph Akpala ist der erste Nigerianer, der für Bremen in der Bundesliga zum Einsatz kam.