Sejad Salihovic (M.) kassiert gegen Augsburg schon den dritten Platzverweis seiner Laufbahn
Sejad Salihovic (M.) kassiert gegen Augsburg schon den dritten Platzverweis seiner Laufbahn
Bundesliga

Salihovic kassiert dritten Platzverweis

Sinsheim - Sejad Salihovic kassierte in seinem 120. Bundesliga-Spiel seinen dritten Platzverweis, erstmals war es die glatt Rote Karte. Die Topdaten zum Spiel.

    Sejad Salihovic ist der erste und bisher einzige Spieler, der in dieser Saison zwei Mal vom Platz flog (Rote Karte gegen Augsburg, die Gelb-Rote gegen Frankfurt).

    Nach HSV-Trainer Thorsten Fink und BVB-Coach Jürgen Klopp war Markus Babbel schon der dritte Bundesliga-Trainer in dieser Saison, der auf die Tribüne verwiesen wurde.

    Die TSG spielte erstmals in dieser Saison remis.

    Im 16. Pflichtspiel-Duell zwischen 1899 und dem FCA gab erstmals ein 0:0.

    Hoffenheim hat saisonübergreifend nur zwei seiner letzten 15 Heimspiele gewonnen (neun Remis und vier Niederlagen).

    Der FC Augsburg blieb in den letzten sieben Pflichtspielen gegen 1899 Hoffenheim ohne Sieg - im April 2006 hat man letztmals gegen die Kraichgauer gewonnen (in der Regionalliga Süd).

    Jan Moravek war bis zu seiner Auswechslung der laufstärkste Spieler des Spiels (10,6 Kilometer), aber keinen einzigen Torschuss gab der Offensivspieler ab.

    Andreas Ottl stand in den ersten sechs Pflichtspielen immer in der Startelf des FCA, in Hoffenheim saß der Neuzugang aber die kompletten 90 Minuten auf der Reservebank.

    Augsburg gab nur fünf Torschüsse ab - schwächster FCA-Wert in dieser Saison.