Frankfurt - Frankfurt verspielte zum neunten Mal in dieser Saison eine Führung (vier Remis, fünf Niederlagen). Die Topdaten zum Spiel Eintracht Frankfurt gegen Hannover 96.

  • Hannover blieb im elften Spiel in Folge ohne Sieg (fünf Remis, sechs Niederlagen), für die Niedersachsen ist das die längste Negativserie seit fünf Jahren.

  • Hannover teilte in der Rückrunde schon öfter die Punkte (vier Mal) als in der kompletten Hinrunde (drei Mal).

  • Sein zuvor letztes Bundesliga-Tor erzielte Didier Ya Konan auch bei Eintracht Frankfurt, vor fast einem Jahr am 17. April 2014 (3:2-Sieg von Hannover).

  • Hannover 96 traf zum fünften Mal in dieser Saison nach einem Eckball - alle diese fünf Ecken schlug Hiroshi Kiyotake.

  • Alexander Meier gab nur einen Torschuss ab (per Freistoß), war nur 19 Mal am Ball und gewann nur 27 Prozent seiner Zweikämpfe.

  • Lars Stindl war erstmals in seiner Bundesliga-Karriere in einem Spiel über 100 Mal am Ball (103 Mal).

  • Zum 17. Mal in dieser Saison kassierte Frankfurt ein Gegentor in der Schlussviertelstunde – Ligahöchstwert.

  • Stefan Aigner erzielte sein neuntes Saisontor und stellte damit seinen persönlichen Rekord ein.

  • In den Anfangsformationen beider Teams standen jeweils zwei Japaner.