Nürnberg - Der 1. FC Nürnberg blieb in den letzten fünf Heimspielen ungeschlagen und holte dabei elf von 15 möglichen Punkten (drei Siege, zwei Remis).

  • Der "Club" hat jetzt schon einen Punkt mehr gesammelt (19) als in der kompletten Hinrunde der letzten Saison (18).

  • Düsseldorf hat von den zwölf Bundesliga-Auswärtsspielen in Nürnberg nur einen Punkt mitgebracht, jetzt gab es dort die achte Niederlage in Folge.

  • Sebastian Polter erzielte alle seine fünf Bundesliga-Tore in Heimspielen seiner Clubs (zwei für Wolfsburg, drei für Nürnberg).

  • Markus Feulner war an neun der 13 "Club"-Torschüsse direkt beteiligt, legte zum 1:0 auf, erzielte das 2:0 selbst, hatte die meisten Ballkontakte (63) und war laufstärkster Nürnberger (11,8 KIlometer).

  • Beim "Club" hatte nur Timmy Simons eine negative Zweikampfbilanz, der Belgier gewann 44 Prozent seiner Duelle.

  • In ihrem 768. Bundesliga-Spiel kassierte die Düsseldorfer Fortuna erstmals sechs Gelbe Karten.

  • Raphael Schäfer musste keinen Ball abwehren, die Fortuna brachte von ihren acht Torschüssen keinen einzigen direkt aufs "Club"-Tor.

  • Stefan Reisinger wurde zur Pause ausgewechselt, hatte bis dahin nur zehn Ballkontakte, war an keinem Torschuss beteiligt und gewann nur einen Zweikampf.

  • Nürnberg spielte mit seiner ältesten Startelf seit Mai 2008, das Durchschnittsalter betrug 28,3 Jahre.