Hannovers Konstantin Rausch (l.) beendete seine Torflaute in der Bundesliga
Hannovers Konstantin Rausch (l.) beendete seine Torflaute in der Bundesliga
Bundesliga

Rausch mit Premieren-Doppelpack

In seinem 144. Bundesliga-Spiel traf Konstantin Rausch erstmals doppelt - zuvor war er über 19 Monate torlos.

    Augsburg kassierte die 13. Saisonniederlage und verlor damit schon jetzt einmal öfter als in der kompletten letzten Spielzeit.

    Hannover feierte den dritten Auswärtssieg der Saison, das ist immerhin einer mehr als in der kompletten letzten Spielzeit.

    Augsburg hat die letzten beiden Heimspiele verloren - auswärts hingegen gelangen zuletzt zwei Siege in Folge.

    Der FCA stellte mit 25 Torschüssen und 14 Eckbällen jeweils neue Vereinsrekorde in der Bundesliga auf.

    Hannover brachte nur zwei Torschüsse aufs Augsburger Tor, beide landeten aber im Netz.

    Für Hannover trafen in dieser Saison 15 verschiedene Spieler - für kein anderes Team mehr.

    Hannover beging doppelt so viele Fouls (18) wie Augsburg (neun) und kassierte auch alle fünf Gelben Karten der Partie.

    Paul Verhaegh war in seinem ersten Spiel von Beginn an seit über fünf Monaten zweikampfstärkster Spieler, er gewann 69 Prozent seiner Duelle.

    Somen Tchoyi feierte einen Tag nach seinem 30. Geburtstag sein Bundesliga-Debüt.