Mönchengladbach ist zu Hause seit neun Spielen ungeschlagen und holte dabei gute 21 von 27 möglichen Punkten (sechs Siege, drei Remis). Und Filip Dames hat seine Elfer-Serie ausgebaut. Die Topdaten zum Spiel.

  • Die Borussia feierte im vierten Bundesliga-Duell gegen den FC Augsburg erstmals einen Sieg (zuvor zwei Remis und eine Niederlage).

  • Augsburg kassierte seine 15. Niederlage in dieser Saison - 11/12 hatten die Schwaben insgesamt nur zwölfmal verloren.

  • Die Borussen gaben 22 Torschüsse ab - so viele wie in keinem Spiel der Saison 12/13 zuvor.

  • Filip Daems verwandelte auch den elften Elfmeter seiner Bundesliga-Karriere - im Trikot der Gladbacher trafen nur Winfried Hannes und Günter Netzer häufiger vom Punkt.

  • Kevin Vogt spielte erstmals in einem Punktspiel als Innenverteidiger und flog erstmals vom Platz.

  • Roel Brouwers war mit 89 Prozent gewonnenen Duellen der zweikampfstärkste Spieler der Partie und einmal mehr ein guter Vertreter von Martin Stranzl.

  • Alexander Manninger verhinderte mit vier abgewehrten Torschüssen eine höhere Niederlage, häufig vergaben die Fohlen aber auch ohne sein Eingreifen.

  • Granit Xhaka gab die meisten Torschüsse aller Spieler ab (sechs), einige seiner Distanzschüsse strichen nur knapp vorbei.

  • Jan Moravek versuchte mit der höchsten Durchschnittsgeschwindigkeit aller Spieler von 8,5 km/h die Löcher in Unterzahl zu stopfen.