Leverkusen - Jens Hegeler schnürte seinen ersten Doppelpack in der Bundesliga - damit erzielte er gegen Hannover so viele Tore wie in den letzten zwei Jahren zusammen.

  • Leverkusen feierte den vierten Sieg in Folge - das ist die längste aktuelle Siegesserie aller Bundesligisten.

  • Hannover gewann nur eins der letzten sechs Spiele - damit steht endgültig fest, dass die Niedersachsen nächste Saison nicht international dabei sind.

  • Das 2:0 war das achte Saisontor von Stefan Kießling per Kopf und das achte nach einer Flanke - beides ist Ligaspitze.

  • Andre Schürrle war in seinem möglicherweise letzten Heimspiel für Bayer abschlussfreudigster Spieler der Partie (sieben Torschüsse).

  • Artur Sobiech traf erstmals in der Bundesliga in zwei Spielen in Folge - letzte Woche war er schon gegen Mainz erfolgreich gewesen.

  • Hiroki Sakai bereitete den Treffer von Sobiech vor und war damit in seinem zwölften Bundesliga-Spiel erstmals direkt an einem Tor beteiligt.

  • Steven Cherundolo kam zu seinem 299 Bundesliga-Spiel und wurde damit zum alleinigen Bundesliga-Rekordspieler der Niedersachsen (er überholte Jürgen Bandura).

  • Zum dritten Mal bildeten Mario Eggimann und Felipe die Innenverteidigung von Hannover und in diesen drei Partien kassierten die Niedersachsen acht Gegentore.

  • Manuel Friedrich war in seinem letzten Heimspiel für Bayer zweikampfstärkster Akteur der Werkself, gewann alleine so viele Zweikämpfe (zehn) wie seine Gegenüber Eggimann und Felipe zusammen.