Wolfsburg hat 29 Punkte auf dem Konto - so viele waren es nach 16 Runden für die Wölfe zuvor nie. Die Topdaten zum Spiel.

  • Stuttgart verlor zum siebten Mal in Folge auswärts beim VfL Wolfsburg.

  • Wolfsburg feierte seinen sechsten Heimsieg - schon doppelt so viele wie in der Vorsaison.

  • Das 1:0 war das 500. Heimtor in der Bundesliga-Geschichte des VfL.        

  • Vor dem Freistoß zum 1:0 wurde Diego zum 50. Mal in dieser Saison gefoult - Ligahöchstwert.             

  • Diego erzielte sein 13. direktes Freistoßtor in der Bundesliga, das ist Spitze unter allen Aktiven.                   

  • Timo Werner sorgte für das erste Stuttgarter Weitschusstor seit 20 Monaten (13. April 2012 beim 4:1 gegen Bremen).

  • Ivan Perisic saß erstmals seit dem 9. Spieltag beim Anpfiff nur auf der Bank, erzielte dann aber sein erstes Jokertor für Wolfsburg.

  • Wolfsburgs bester Torschütze Ivica Olic war in 79 Minuten an keinem Torschuss beteiligt.

  • Patrick Ochs war zweikampfstärkster Spieler (76 Prozent Duelle gewonnen) und meldete Ibrahima Traore ab (er gewann acht von neun direkten Duellen).