Trainer Mirko Slomka wirkt angesichts der Auswärtsschwäche der Hannoveraner ratlos
Trainer Mirko Slomka wirkt angesichts der Auswärtsschwäche der Hannoveraner ratlos
Bundesliga

Hannovers bittere Bilanz

Im achten Heimspiel dieser Bundesliga-Saison feierte der SC Freiburg seinen ersten Sieg. Die Topdaten zum Spiel.

    Hannover verlor auch das achte Auswärtsspiel der Saison und holte damit in der Hinrunde keinen einzigen Auswärtspunkt - dieses "Kunststück" hatte zuletzt Eintracht Frankfurt vor 25 Jahren vollbracht.Hannover gewann nur eine der vergangenen elf Partien und spielte die schlechteste Hinrunde unter Mirko Slomka.Auch im wettbewerbsübergreifend 13. Heimspiel dieser Saison blieb der SC nicht ohne Gegentor.Erstmals in dieser Bundesliga-Saison erzielte Freiburg zwei Tore in einem Heimspiel.Erstmals in dieser Bundesliga-Saison ging der SC mit einer Führung in die Halbzeit.Admir Mehmedi schnürte seinen ersten Doppelpack für den SC.Fünf Treffer hat Mehmedi nun auf dem Konto - Vorgänger Max Kruse hatte vergangene Saison in der Hinrunde "nur“ vier Mal getroffen.96-Kapitän Steven Cherundolo stand erstmals in dieser Saison in der Startelf und war mit 75 Prozent gewonnenen Duellen der zweikampfstärkste Spieler auf dem Platz.In der zweiten Hälfte lautete das Torschussverhältnis 13:4 pro Hannover - der Anschlusstreffer fiel aber zu spät.