Levan Kobiashvili war gegen seinen Ex-Club zweikampfstärkster Berliner (70 Prozent gewonnen). Die Topdaten zum Spiel.

  • Während Hertha fünf der letzten sechs Auswärtsspiele gewann, gelang in den letzten sieben Heimpartien nur ein Dreier (gegen Bremen).

  • Freiburg ist seit fünf Spielen sieglos und holte daraus nur zwei Punkte - nächste Woche empfängt der SC Dortmund.

  • Erstmals in der Vereinsgeschichte blieb Freiburg fünf Gastspiele in Folge torlos.

  • Matthias Ginter gewann 80 Prozent seiner Zweikämpfe (Bestwert der Partie) und kam ohne Foul aus.

  • Gegen Berlins Topstürmer Adrian Ramos gewann Ginter acht von neun direkten Duellen.

  • In der 75. und 77. Minute musste Oliver Baumann die einzigen beiden Torschüsse abwehren - jeweils Weitschüsse von Ramos.

  • Erstmals kam ein Schiedsrichter bei einer Bundesliga-Partien zwischen Hertha und Freiburg ohne Karte aus.

  • Karim Guede stand erstmals in der Rückrunde in der Startelf und beging vor der Pause gleich sechs Fouls - nach dem Seitenwechsel dann kein einziges mehr.

  • Überhaupt beging Freiburg im zweiten Durchgang nur noch zwei Fouls - in den ersten 45 Minuten waren es noch zwölf.