Maximilian Arnold trifft zum 3:1-Endstand, es ist sein siebtes Saisontor
Maximilian Arnold trifft zum 3:1-Endstand, es ist sein siebtes Saisontor
Bundesliga

Arnold schlägt wieder auswärts zu

Maximilian Arnold erzielte seine letzten fünf Tore auswärts (insgesamt sieben seiner zehn Bundesliga-Tore). Die Topdaten zum Spiel.

    Bremen verlor die letzten drei Duelle mit den Wölfen.

    Wolfsburg feierte im fünften Spiel im Monat März den ersten Sieg und bleibt damit an den Champions-League-Plätzen dran.

    Wolfsburg verlor keines der letzten fünf Duelle gegen Bremen (fünf Siege, ein Remis).

    Junior Malanda erzielte mit seinem zweiten Torschuss in der Bundesliga sein erstes Bundesliga-Tor.

    Ivan Perisic markierte wie im Hinspiel einen Treffer gegen Bremen und zwar mit seinem einzigen Torschuss der Partie.

    Sebastian Prödl war erstmals in dieser Saison mit einem Treffer erfolgreich, zudem zweikampfstärkster Bremer (69 Prozent gewonnene Duelle).

    Nach 88 Bundesliga-Spielen über die volle Distanz musste Diego Benaglio ausgewechselt werden und Max Grün kam zu seinem Debüt für den VfL.

    Ricardo Rodriguez hatte die meisten Ballkontakte aller Spieler (102), zeigte sich wieder einmal in starker Form.

    Raphael Wolf hielt die Bremer mit fünf abgewehrten Torschüssen noch länger im Spiel.