Hakan Calhanoglu markierte in der 4. Minute das früheste Saisontor der Hamburger, für Bayer war es zudem das früheste Gegentor in dieser Spielzeit. Die Topdaten zum Spiel.

<>

  • Der HSV blieb auch im fünften Heimspiel unter Mirko Slomka ungeschlagen und holte dabei schon mehr Punkte (elf) als aus den vorherigen zehn Heimspielen dieser Saison (sieben).

  • Leverkusen gewann nur eine der letzten neun Partien und kassierte im zwölften Rückrundenspiel schon die siebte Niederlage - genauso viele wie im kompletten Kalenderjahr 2013 in 34 Partien.

  • In seiner ersten Bundesliga-Saison hat Hakan Calhanoglu jetzt schon neun Treffer zu Buche stehen, dabei markierte er als einziger Ligaspieler schon fünf Weitschusstore.

  • Im Hinspiel hatte Heung-Min Son noch alle seine drei Torschüsse gegen seinen Ex-Club versenkt, im Rückspiel versuchte er es sechs Mal erfolglos.

  • Mit seinem ersten Bundesliga-Tor wurde Julian Brandt bei seinem Startelfdebüt zum jüngsten Torschützen in Bayers Bundesliga-Historie. Er löste Heiko Herrlich ab und traf als erster 17-Jähriger für Bayer.

  • Historisch war Brandt erst der elfte Spieler, der bei seinem ersten Bundesliga-Tor noch keine 18 Jahre alt war.

  • Rene Adler verschuldete zum sechsten Mal diese Saison einen Gegentreffer - Ligahöchstwert mit Freiburgs Baumann. Mit sieben Paraden war er gegen Bayer aber auch ein Garant für den Sieg.

  • Heiko Westermann schoss den Siegtreffer und war zweikampfstärkster Spieler des HSV (67 Prozent gewonnen).