Karim Bellarabi traf nach neun Sekunden und sorgte damit für das schnellste Tor der Bundesliga-Geschichte. Die Topdaten zum Spiel.

  • Nur zwei Mal gewann Dortmund unter Jürgen Klopp am 1. Spieltag nicht, beide Male ging es zu Hause gegen Leverkusen (auch 2010/11 verlor der BVB mit 0:2).

  • Leverkusen glänzte schon in der letzten Saison mit neun Auswärtssiegen und setzt diese Stärke zum Start in Dortmund fort.

  • Der BVB verlor fünf der letzten zehn Heimspiele gegen Leverkusen - gegen kein anderes Team kassierte die Borussia in diesem Zeitraum so viele Heimpleiten.

  • Stefan Kießling erzielte sein 127. Bundesligator und steht nun auf Platz 23 der historischen Torschützenliste der Bundesliga (gleichauf mit Dieter Hoeneß).

  • Kießling überzeugte zudem mit 59 bestrittenen Zweikämpfen und war bei Bayer am häufigsten am Ball (65 Mal).

  • BVB-Neuzugang Ciro Immobile war erst in der 77. Minute erstmals an einem Torschuss beteiligt.

  • Mitchell Langerak bestritt sein elftes Bundesliga-Spiel und kassierte erstmals eine Niederlage. Gegen Bayer landeten beide Torschüsse auf seinen Kasten im Netz.

  • Marco Reus war erstmals in der Bundesliga Kapitän, blieb aber ohne Torschuss.

  • Leverkusen beging doppelt so viele Fouls (26) wie der BVB (13) und damit mehr als in jedem Spiel der vergangenen Saison.