Während Schalke in den letzten fünf Jahren nie an einem 1. Spieltag gewonnen hat, hat Hannover in den letzten fünf Jahren nie an einem 1. Spieltag verloren. Die Topdaten zum Spiel.

  • Hannover hat saisonübergreifend fünf der letzten sechs Bundesliga-Spiele gewonnen (plus ein Unentschieden).

  • Schalke hat beide Pflichtspiele in dieser Saison verloren - so schlecht waren die Königsblauen zuletzt im Jahr 1998 gestartet.

  • Edgar Prib war mit einem Tor und einer Torvorlage einer der Matchwinner. Alle seine drei Bundesliga-Tore für Hannover erzielte er in Heimspielen.

  • Prib war auch an fünf der acht Hannoveraner Torschüsse beteiligt. Auch sonst war Prib sehr präsent, er führte die meisten Zweikämpfe auf dem Platz (44), lief am meisten (11,7 Kilometer) und legte die meisten Sprints hin (41).

  • Joselu gab die meisten Torschüsse auf dem Platz ab (vier); er markierte den 2:1-Siegtreffer und scheiterte dann noch einmal am Aluminium.

  • Klaas-Jan Huntelaar erzielte zum dritten Mal in Folge den ersten Saisontreffer von Schalke 04. Bereits 2012/13 und 2013/14 hatte der Niederländer am 1. Spieltag getroffen.

  • Nur zwei der insgesamt 28 eingesetzten Spieler bei dieser Partie feierten ihr Bundesliga-Debüt: Miiko Albornoz und Ceyhun Gülselam.

  • Schalke gab in den letzten 25 Spielminuten nur noch einen Torschuss ab - Hannover erzielte in dieser Phase hingegen zwei Tore.

  • Eric Maxim Choupo-Moting war bei Schalke an den meisten Torschüssen beteiligt (drei Torschüsse, drei Torschussvorlagen) - er gab die Vorlage zum 1:0-Führungstreffer.