Mit vier Punkten aus den ersten beiden Spielen verzeichnet der 1. FC Köln seinen besten Start in eine Bundesliga-Saison seit neun Jahren. Die Topdaten zum Spiel.

  • In der dritten Saison in Folge ist der VfB Stuttgart nach zwei Spieltagen noch sieglos.

  • Die historisch schwache Heimserie hält an. Seit numehr 16 Partien gab es beim Duell Stuttgart gegen Köln keinen Heimsieger mehr

  • Stuttgart wartet weiterhin auf den ersten Heimsieg gegen Köln seit 1996.

  • Anthony Ujah erzielte sein drittes Bundesliga-Tor – alle gegen den VfB Stuttgart. Für Mainz hatte er im November 2011 einen Doppelpack gegen die Schwaben geschnürt.

  • Mit Yuya Osako erzielte erstmals seit Yasuhiko Okudera im Februar 1980 wieder ein Japaner ein Bundesliga-Tor für Köln.

  • Der in die Nationalelf berufene Antonio Rüdiger gewann 82 Prozent seiner Zweikämpfe, patzte aber vor dem 0:2 entscheidend.

  • Der VfB gab fast zwei Drittel seiner Torschüsse von außerhalb des Sechzehners ab (neun von 14).

  • Vedad Ibisevic blieb ohne Torschuss und wartet nun seit 811 Bundesliga-Minuten auf einen Treffer.
  • Kevin Vogt war bei seinem Startelf-Debüt im FC-Dress der zweikampfstärkste Kölner (83 Prozent gewonnene Duelle).