Wie in der letzten Saison ist Hoffenheim nach drei Spieltagen noch ungeschlagen und hat erneut einen Sieg und zwei Remis auf dem Konto. Die Topdaten zum Spiel.

  • Wolfsburg ist erstmals seit vier Jahren nach drei Spieltagen noch sieglos, auch im Pokal gab es nur einen Erfolg nach Elfmeterschießen – der VfL geht etwas verunsichert in den Europa-League-Start am Donnerstag.

  • Zum 17. Mal in Folge spielte der VfL nicht zu null und stellte damit den eigenen Vereinsnegativrekord aus dem Jahr 2007 ein.

  • In seinen drei Bundesliga-Spielen gegen Wolfsburg hat Anthony Modeste immer getroffen, insgesamt sogar vier Mal.

  • Hoffenheim ging in allen drei Saisonspielen mit 1:0 in Führung, das schafften sonst nur noch die Bayern.

  • Ivica Olic hat im fünften Auswärtsspiel in Folge getroffen, zu Hause ist er dagegen seit fünf Monaten torlos.

  • Hoffenheim gab in der Viertelstunde nach der Pause mehr Torschüsse ab (acht) als in den anderen 75 Minuten zusammen (sieben).

  • Wolfsburg kam auf fast so viele Torschüsse (22) wie an den ersten beiden Spieltagen zusammen (da waren es 23).

  • Kevin De Bruyne gab die meisten Torschüsse ab (fünf) und bereitete die meisten vor (vier), blieb im Abschluss aber glücklos.

  • Josuha Guilavogui sah den ersten Platzverweis der Bundesliga-Saison 2014/15 – schon 2013/14 hatte Wolfsburg so viele Platzverweise kassiert wie kein anderer Verein (acht).