Auch im zweiten Leverkusener Heimspiel dieser Saison fielen wieder sechs Tore - zuvor hatte Bayer gegen Hertha 4:2 gewonnen. Die Topdaten zum Spiel.

  • Im sechsten Pflichtspiel unter dem neuen Trainer Roger Schmidt hat Leverkusen erstmals nicht gewonnen.

  • Erstmals seit sechs Jahren ist Werder nach den ersten drei Saisonspielen wieder sieglos.

  • Werder punktete auch im dritten Saisonspiel trotz eines Rückstands.

  • Tin Jedvaj erzielte bereits sein zweites Saisontor – von den sechs ausländischen Spielern, die vor ihrem 19. Geburtstag zwei Bundesliga-Tore erzielten, ist nur er ein Abwehrspieler.

  • Nach 25 erfolglosen Einwechselungen erzielte Heung-Min Son erstmals in der Bundesliga ein Joker-Tor.

  • Fin Bartels erzielte nach dreieinhalb Jahren wieder ein Tor in der Bundesliga – zuletzt hatte er für St. Pauli im Frühling 2011 getroffen.

  • Werder ging erstmals in dieser Saison durch Franco Di Santos Treffer  in Führung – sie währte aber nur drei Minuten, ehe Hakan Calhanoglu seine Freistoßkunst zeigte.

  • Leverkusen gab 26 Torschüsse ab – das hatte zuvor 2014/15 noch keine Mannschaft ein einem Spiel geschafft.

  • Lars Bender war bei seinem Comeback nach langer Verletzungspause gleich zweikampfstärkster Spieler der Partie (80 Prozent gewonnene Duelle).