Bayer 04 darf sich auf heimischen Geläuf wieder über einige Treffer freuen, nach dem 4:2 in der letzten Woche gegen Hertha BSC springt aber dieses Mal gegen Bremen nur ein Punkt heraus
Bayer 04 darf sich auf heimischen Geläuf wieder über einige Treffer freuen, nach dem 4:2 in der letzten Woche gegen Hertha BSC springt aber dieses Mal gegen Bremen nur ein Punkt heraus
Bundesliga

Wieder einmal sechs Treffer in Leverkusen

Auch im zweiten Leverkusener Heimspiel dieser Saison fielen wieder sechs Tore - zuvor hatte Bayer gegen Hertha 4:2 gewonnen. Die Topdaten zum Spiel.

    Im sechsten Pflichtspiel unter dem neuen Trainer Roger Schmidt hat Leverkusen erstmals nicht gewonnen.

    Erstmals seit sechs Jahren ist Werder nach den ersten drei Saisonspielen wieder sieglos.

    Werder punktete auch im dritten Saisonspiel trotz eines Rückstands.

    Tin Jedvaj erzielte bereits sein zweites Saisontor – von den sechs ausländischen Spielern, die vor ihrem 19. Geburtstag zwei Bundesliga-Tore erzielten, ist nur er ein Abwehrspieler.

    Nach 25 erfolglosen Einwechselungen erzielte Heung-Min Son erstmals in der Bundesliga ein Joker-Tor.

    Fin Bartels erzielte nach dreieinhalb Jahren wieder ein Tor in der Bundesliga – zuletzt hatte er für St. Pauli im Frühling 2011 getroffen.

    Werder ging erstmals in dieser Saison durch Franco Di Santos Treffer  in Führung – sie währte aber nur drei Minuten, ehe Hakan Calhanoglu seine Freistoßkunst zeigte.

    Leverkusen gab 26 Torschüsse ab – das hatte zuvor 2014/15 noch keine Mannschaft ein einem Spiel geschafft.

    Lars Bender war bei seinem Comeback nach langer Verletzungspause gleich zweikampfstärkster Spieler der Partie (80 Prozent gewonnene Duelle).